suche

Linksjugend ['solid] Brandenburg rockt das Woodstock (2008) PDF Drucken
 Mit einem Info-Stand und bunten Aktivitäten präsentierte sich der Jugendverband sowie die brandenburgweite Kampagne "Keine Stimme den Nazis" auf dem 14.Haltestelle Woodstock Festival in Kostrzyn (Polen), dem größten "kostenlos & draußen" Open Air Europas. Am ersten Augustwochenende fand in Kostrzyn, einer Stadt direkt hinter der Grenze zu Polen, das 14. Haltestelle Woodstock Festival statt und wir waren dabei.

Über 150.000 Besucher_innen aus ganz Europa tummelten sich auf dem Festivalgelände, wo neben zahlreichen polnischen Aussteller_innen auch ein Zelt deutschsprachiger Vertreter_innen zu finden war. Als Teil des Dorfes der schönen Künste bezogen wir gemeinsam mit der Kindervereinigung Seelow e.V. und dem Break Tribe Music e.V. das weiße Großzelt auf einer Anhöhe. Der atemberaubende Anblick über das Gelände lockte die Festivalgäste auf den Hügel und so auch zu uns.

Viele junge Menschen aus der ganzen Bundesrepublik versorgten sich bei uns mit Materialien wie Stickern, Flyern, Buttons, Zeitungen und Kampagneninfos des Bündnisses „Keine Stimme den Nazis“. Trotz vereinzelt auftretender Sprachprobleme funktionierte auch der Austausch mit polnischen Genoss_innen sehr gut.

Motiviert von so viel Interesse, guten Gesprächen und Solidaritätsbekundungen kehrten wir nach Potsdam zurück und sind schon gespannt auf das nächste Jahr in Kostrzyn.

Die Leute vom Break Tribe Music e.V. sind auch die Organisator_innen des Oderbruch Open Air (OBOA), auf dem linksjugend ['solid] Brandenburg auch vertreten sein wird. Wir würden uns freuen, euch dort zu sehen. Es findet am 15. und 16.August im Fort Gorgast bei Manschnow stat. Weitere Infos findet ihr auch unter www.oboa.de