suche

Sozialforum in Cottbus: Gerechtigkeit weltweit! PDF Drucken
2. Sozialforum | 18.-21. Oktober 2007

ImageVom 18. bis 21. Oktober fand unter dem Motto "Eine bessere Welt gestalten" in Cottbus das zweite deutsche Sozialforum statt. Es ist Teil des Weltsozialforums und arbeitet auf der Grundlage der Charta von Porto Alegre. Inhaltlich ging es vor allem darum, Vorstellungen von einer gerechteren, friedlichen und ökologischen Gesellschaft zu skizzieren, auszutauschen und zu diskutieren.

Auch die Nachbetrachtung zu den G8-Protesten war ein wichtiger Schwerpunkt. Neben diversen Workshops und Diskussionen, unter anderem zu den Themen "Mindestlöhne statt Armutslöhne in Europa" und "Aussichten am Ende der Welt", gehörten auch ein antirassistisches Fußballspiel, diverse Vernetzungstreffen und verschiedenste Kulturbeiträge - von Filmen bis zur "Bessere Welt-Party" - zum Programm des Forums. Mit dem "Mindestlohn-Truck" der Gewerkschaften und einer Demonstration wurden besprochene Problematiken an die Öffentlichkeit getragen.

Unter den Teilnehmenden fand sich eine bunte Mischung aus GlobalisierungskritikerInnen (aus dem In- und Ausland) und VertreterInnen der Gewerkschaften, Umweltinitiativen und Friedensgruppen.

Weitere Informationen gibt es hier:

andere Berichte: