suche

Antifaschismus

Als junge AntifaschistInnen eint uns nicht nur die Einsicht in die Notwendigkeit antifaschistischer Theorie und Praxis, sondern auch die Auffassung einer grundsätzlichen Verbindung zwischen faschistischer Theorie und Praxis und dem Kapitalismus.

Antifaschismus ist demnach für uns nicht nur die Abwehr und Bekämpfung jeglicher faschistischer Aktivitäten sondern auch die Bekämpfung der herrschenden Verhältnisse, des Kapitalismus.

Wir beschäftigen uns mit Texten, gehen auf Demos, organisieren Partys und machen Aktionen. Wenn Du Infos willst oder  Lust hast bei uns mitzumachen, kannst Du uns über das Landesbüro erreichen!



Märkische Heide, brauner Sumpf... PDF Drucken
Ein weiteres Mal haben nun Historiker Erkenntnisse zur inoffiziellen Hymne des Landes Brandenburg „Märkische Heide“ gewonnen, die zeigen dass das Lied geschichtlich wesentlich tiefer in der vökischen, nationalsozialistischen Kultur steckt als angenommen und ein weiteres Mal weigern sich SPD- und CDU-Politiker die notwendigen Konsequenzen zu ziehen.

Nach Berichten der Lausitzer Rundschau stieß der Historiker Daniel Siemens bei Recherchen über den Faschisten und von der NS-Propaganda zum Märtyrer erklärten Horst Wessel und des ihm gewidmeten Horst-Wessel-Lieds auf die braune Vergangenheit der inoffiziellen Landeshymne.

Weiterlesen...
 
Es tut heute noch genau so weh wie damals - Auschwitz 2009 PDF Drucken
Der Jahrestag der Befreiung von Auschwitz wird als Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus und Internationaler Holocaust-Gedenktag begangen. Auch in Brandenburg fand am 27. Januar eine Reihe von Veranstaltungen statt, die der zahllosen Opfer des deutschen Faschismus gedachten und vor einem Erstarken rechter Tendenzen in der Gesellschaft warnten. "Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel." heißt es im Buchenwaldschwur. Der Kampf gegen das Vergessen muss vor diesem Hintergrund tagtäglich neu geführt werden. Wir dokumentieren an dieser Stelle einen Text der Gruppe Iskra.
Weiterlesen...
 
Bericht: Wenn die Antifa dreimal klingelt – Dann ist sie wohl grad auf LAK-Tour PDF Drucken

Tour des LAK Antifa (März 2008)

ImageGleich nach den Osterfeiertagen begaben sich junge AntifaschistInnen mit Sack und Pack und der roten Feuerwehr auf Tour. Ziel waren die Basisgruppen des Landesverbandes und interessierte Jugendliche, die sich den Antifaschismus auf die Fahnen geschrieben hatten. Neben durchgeführten Workshops wurden Transpis gemalt, fanden Diskussionen statt und wurden Erfahrungen ausgetauscht.

Dienstag. der Landesarbeitskreis Antifaschismus (LAK Antifa) macht sich auf dem Weg in den Osten des Landes. Bepackt mit Transpi-Stoff, Farbe, Leim und jeder Menge guter Laune...

Weiterlesen...
 
Presseerklärung: Joint Venture: Nazis verbieten, nicht Cannabis (14.01.2008) PDF Drucken
 In ihrer Antwort auf die Kleine Anfrage eines DVU-Abgeordneten nahm die Brandenburgische Landesregierung vor wenigen Tagen Stellung zur strafrechtlichen Relevanz eines Aufklebers der Linksjugend [’solid], welcher unter der Aufforderung „Legalize it!“ die Bauanleitung für einen Joint abbildet. Die in der Anfrage unterstellte Aufforderung zur Begehung von Straftaten konnte die Justizministerin freilich nicht erkennen, da „mit diesem Aufkleber die politische Diskussion über die Legalisierung von Haschisch befördert und nicht zu Straftaten nach dem Betäubungsmittelgesetz aufgerufen werden sollte.“
Weiterlesen...
 
Kann man Dumpfbacken verbieten? Für und Wider eines NPD-Verbotsverfahrens PDF Drucken

 http://www.wdr.de/themen/freizeit/brauchtum/karneval_2007/session/themen/rosenmontag/_img/duesseldorf/hitler_2_ddorf_dpa_400q.jpg

glich werden Menschen Opfer rechter Gewalt. In der Regel wird dies von bundesdeutschen Medien ignoriert, doch ab und an schlagen die Wellen hoch, so dass PolitikerInnen sich gezwungen sehen, Aktionismus zu demonstrieren und ein Verbot der rechtsextremen NPD zu fordern. Die VVN-BdA sammelte in den zurückliegenden Monaten mehr 100 000 UnterstützerInnen-Unterschriften für ein neues Verbotsverfahren - doch wäre ein solches überhaupt sinnvoll?
Weiterlesen...
 
Bericht: "Eingreifen und bewahren." - Bund der AntifaschistInnen in Brandenburg gegründet (09.11.2007) PDF Drucken

Am 9. September gründete sich in Potsdam der brandenburgische Landesverband der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V.“ (VVN-BdA). Auch Aktive des Landesarbeitskreis Antifaschismus der Linksjugend ['solid] nahmen an der Gründungsversammlung Teil.

Weiterlesen...
 
Bunte Farben gegen braunen Dunst - 150 mucken in Seelow gegen Nazis PDF Drucken

150 Jugendliche besuchten am letzten Freitag ein Konzert von BUSKER, DIE AG, VERGÄNGLICH,  VERBALE FAUST, MICROPROPAGANDA und vielen anderen. Aber nicht nur Musik gab es im Seelower Jugendclub Frizz, sondern auch Workshops und Diskussionsrunden, unter anderem zu den Themen "NPD-Verbot" und "Argumente gegen Stammtischparolen". Auch bei Infoständen rund um die Globalisierung und ihre Auswirkungen konnten sich die aus ganz Märkisch-Oderland angereisten BesucherInnen informieren.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 12